N4Ig7glgJg5gpgFygQwaiCA2cQC4QCycAdgK4gA0IAzgBYD2YCG2ARsgE54Bmym1cKsWQBbHPjFlKITPWRQ4ADwRwOwzHgQdSgmgGMOcEnu4w8oaggCe2FSIAOmVOJAAROL1KYE0yaWZYLgBiAG8cChwAbqpwEMQABADS9CJiar4k/ixwmHEA1nggAPQZZHr0CoUKnt4AEtJ6TtTUhdJQHPT2UIzEjRB6BfjSdIx6nIiF9MTS9vTUGBBThcKR7BwAtBwQMLQ+VABWpJYQ3BBwUK1UKGiFwAA6IH4PuADa9yAB2M8PAArI8A8KA9UFoAPq0Qzcb7Fez/OBFP4AkAAXwo70+cGhAGVSKwnpRgQgwRCPNCAMSAh4jMBjQwIZ5aHRAmi4/GvdHZbGszLxACMlJAII44Mh0KKsPgRRxrAlcHW/JRaIeGK5eJ5ACYBUKRaS8A9xXCpbjZetNYqOYFVX54gBmLVE4UkqF6mGG6Umu3m5Wcl3S60AFntxNFLoNkvdcPWgZRAF1URavi6AMJTNB6ekEwUOnXO3D62VFFPENMZ+Pey0ugAy9BgcSDjpDeeKslrxAeyLj0hb9EuNAYYFqolYpA48C4+CWqPA0HgzAuEkyoNBAAZFPsIFZuAAvDi0bgAKV8FT4PD4AioImPmEgUAQtF7ImQelovOXwjEhRvs/WfhRQA=
N4Ig7glgJg5gpgFygQwaiCA2cQC4QDCA9gHZoQlwBOARpkQMYDWIANCAM4AWRYCG2Gsip4AZskwc47EsgC2OfBDnJ4AB2ETMyAB5sQ9ZFDg6E1WZjwIqAV2mcGVOHBINRMPKGWrFIAPQACgCqAEIAMgCSBH4AYkQIRBx+YHA0APoADBkAdABWah7sDEQAbtSkRKKieCCk+qIQOnBQFVU1dexOanCordX4HSD8WL4A0lTINggABDYkUNMAypPTytMBFDAcLVSi1NMAKsgkAF4cyBL6HDY0w9g1ALJwXFTTEhzTAExZ0wDiACccMzTazIPYkaYcCAMLirCFQCBwKRyaYAKWQL2mJxsKK0uX+L0w0K4LiWMO0MIQeyB+hoUwSJBqtPppBecH6IH0GngEggyA4TKK2g4Avw+golCoDGFos57BoTmQTCIU3ajPYJIgMC4CBqABYMlyjAiSB58AA2fSgkgcDROVwAT2K9BE+AAxFVPdV2NbbcIXAwHTVDewWgg0nb+NKkYKQGG0gwbFQylAwhQY2LQ/EI5pMNo9PhrHZ9PHjDaMEH8ABGLJZEvZtRUIg6ZQVmo1kNxhvCKPYABKRggNllAHZ6+GiZQAOrQBBcdvjhNEF01D1e71difp51EV0gNdekAAX3YkFgiGgNW86lz+bSaU+D1yzAgTBoTsW+jkRBQllw4kkexv1/M85yZI8gA
N4Ig7glgJg5gpgFygQwaiCA2cQC4QAKy8mA9slHAE4gA0IAzgBalgIbYBGyNuAZskwM49AHbIAtjnwAHYnDIVqdEIsoAPBNXGY8CKgFcRjAMZU4cUSb4w8oczMzIT0kMAA6jODxNNPuAAJPBycXTwBfFUEIZAY8EAB9BgBPBgSAZWg4bioAQQBrBCNMbDjw+khYRGh4uRJySioEhIA2ABkAKyhOBgYADgMABgBhFQlSFF1+QWF6ccnKhCZ4kHCgA

Kraut und Sau im Pingsdorfer Tanzsaal

Zu den Highlights unserer Veranstaltungen gehört jedes Jahr das Schlachtfest, mit dem wir uns bei unseren Mitgliedern, Freunden und Unterstützern bedanken.

Während Bernd Lückenbach mit seiner Band „Die fidelen Eifeler“ mit zünftiger Blasmusik für die entsprechende Stimmung sorgte, ließen sich die über 200 Gäste mit Wurst- und Fleischspezialitäten vom KommernSchwein verwöhnen. Vor dem eigentlichen Hauptgang gab es erst einmal  Kostproben von hausgemachter Blut- und Leberwurst sowie den beliebten Mettwürstchen, die auch in unserem Tante-Emma-Laden immer ein Renner sind, bis dann Frau Bluhm, die während des Jahres für kulinarische Genüsse im „Gasthof zur Post“ in der Baugruppe Westerwald zuständig ist, selbstangesetztes Sauerkraut und fluffiges Kartoffelpüree zum deftigen Schweinebraten servierte.

Und auch in diesem Jahr waren nicht nur die Tische, sondern auch die Tombola-Tafel üppig gedeckt. Sachpreise im Gesamtwert von fast 500 Euro warteten auf die Loskäufer, darunter auch Brot vom Museumsbäcker, Ziegenkäse der Käserei Minten aus Peppenhoven und Würste der Metzgerei Böhmer aus Nettersheim. Für den Hauptpreis, eine zweitägige Städtereise, die die glückliche Gewinnerin in diesem Jahr nach Dresden führen wird, sorgte wie auch in den Jahren zuvor das Reisebüro Schäfer aus Metternich.