Am Ende des Workshops gehen wir mit unseren selbstgebastelten Jagdwaffen auf Bären-, Hasen- oder Wildschweinjagt, je nach Jahreszeit. 

Stichworte:

- Sichere Werkstatt

- sicheres Arbeiten

- Die Wahl des geeigneten Motivs

- Die Wahl des passenden Holzstücks (Gibt es "falsches" Holz?, natürlich nicht!)

-Bearbeitung von trockenem vs. nassem(grünem Holzes

- Messer und anderes Handwerkszeug pflegen und schärfen

- Feinarbeit: Glätten, Bohren, haltbar machen, Aufhänger / Kordel

-Riemen, Verzieren /Schmuck anbringen

An Ausrüstung ist mitzubringen:

- Wetterangepasste Kleidung, Arbeitsschürze oder Vaters ausgedientes Hemd und eigene Schnitzmesser _(soweit vorhanden, werden sonst gestellt), ein wasserabweisendes, wärmendes Sitzkissen, ein 2. Frühstück und ein Mittagessen und hinreichend ungesüßte Getränke (* wegen Wespengefahr

Die Kursgebühr beträgt 25,00 € pP. 

Uhrzeit von 10-16 Uhr.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür das nebenstehende Formular, rufen Sie uns unter 02443 / 99 80-147 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@foerderverein-kommern.de 

Teilnehmerzahl 8
Dozent Ralf Linden
Kosten
25,00 €/ p.P.
Ort wird noch bekannt gegeben.